aktualisiert: 6 Nov 2017, 6:30

Pressebericht 2017 KW8


Nachruf Ralph Walch!

Die Mitglieder und Freunde der Tischtennisgemeinschaft Spöck 2010 e.V. trauern erneut tief erschüttert um ein weiteres Gründungsmitglied, ihren aktiven Spieler und sehr guten Freund Ralph Walch, der am 12. Februar nach langer und mit viel Geduld ertragener Krankheit im Alter von 58 Jahren leider viel zu früh verstorben ist. Als wir im Jahre 2010 unseren Verein gründeten, war unser „Ralph“, der in seiner Karriere bei vielen Vereinen im Bezirk, auch beim TTV Friedrichstal und den TTF Spöck zwischenzeitlich seine Heimat gefunden hatte, sich in der Vorstandschaft zur Verfügung und übernahm den Posten des stellvertretenden Vorsitzenden. Von der
Verbandsliga bis zur Kreisklasse C, Ralph war immer mit großer Leidenschaft in den jeweiligen Spielklassen präsent und war, auch oftmals als „Wandervogel“ verschrien, in jeder Halle gerne gesehen. Sein einzigartiges Wesen war überall gerne gesehen. Ralph fühlte sich im Kreise seiner Freunde sehr wohl, auch wenn er leider aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr an den Tischen helfen konnte. Wir danken unserem „Ralph“ für seine jahrelange Freundschaft und Unterstützung und werden ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren.



Die Ergebnisse der letzten Woche:

TTC Weingarten I - TTG Herren I 3:9
Eine tolle Leistung lieferte unsere ERSTE am vergangenen Wochenende in der Weingemeinde durch und sicherte sich beim starken und unbequemen Gastgeber auch in der Höhe verdient zwei weitere Punkte im Kampf um die Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksliga Süd. Otmar Kaloc und Rainer Hock je 2x, Tim Welker, Miguel Gomez, David Tonke und die Doppel Kaloc/Hock und Gomez/Hoffmann zeigten sich für die TTG-Punkte verantwortlich.

ASV Grünwettersbach VI - TTG Herren II 9:7
Außer Spesen nichts gewesen. Trotz einer zwischenzeitlichen 6:1 Führung war es unserem Team im Duell der beiden abstiegsgefährdeten Mannschaften nicht möglich, wichtige Punkte mit nach Spöck zu nehmen. Am Ende reichte es zu Erfolgen von Thorsten Hoffmann, Patric Seidt, Ralf Bauer, Christian Schreiber, Martin Nagel und den Doppeln Hoffmann/Seidt und Schreiber/Nagel. Der Abstiegskampf geht deshalb weiter bis zum Saisonende.

TTC Forchheim IV - TTG Herren IV 7:2
Eine gute Leistung bot unsere Vierte in Rheinstetten, ohne dafür entsprechend belohnt zu werden. Die Punkte erzielten Stefan Schmidt und das Doppel Kraus/Schmidt.

TTC Weingarten II - TTG Schüler-A 6:2
Trotz einer guten Leistung musste sich unser Team am Ende leider deutlich geschlagen geben, obwohl man dem Gegner ebenbürtig war. Die Punkte erzielten Jannik Wittmann und das Doppel Wittmann/Glockner.

TTC Forchheim - TTG Schüler-B 1:6
Einen deutlichen Erfolg sicherten sich unsere Jüngsten mit großer Zuschauerunterstützung in Rheinstetten und belegen mit 22:6 Punkten weiterhin den zweiten Platz in der Tabelle. Eine tolle Saison! Es punkteten für die TTG: Jannik Wittmann 2x, Joey Glockner, Sanijel Bjelanovic und die Doppel Wittmann/Glockner und Ruks/Bjelanovic.

Vorschau:
Fr, 24.02., 20:15 h, TTG Herren III - TV Mörsch II
Mo, 27.02., 18:00 h, TG Söllingen I - TTG Schüler-A
Fr, 03.03., 20:00 h, ASV Grünwettersbach IV - TTG Herren I
Fr, 03.03., 20:30 h, TTG Herren IV - TG Aue 1895 IV
Sa, 04.03., 13:30 h, Tschft. Durlach I - TTG Schüler-A

Trainingszeiten der TTG Spöck
Wir freuen uns jederzeit über neue Mitglieder, egal welchen Alters und egal ob aktiv oder passiv, weiblich oder männlich. Wir trainieren dienstags ab 19:00 Uhr (Jugend) und ab 20:00 Uhr in Halle 1, freitags von 18:30 Uhr - 20:00 Uhr in Halle 2 (Jugend) und von 20:00 Uhr - 22:00 Uhr in Halle 1 der Sporthalle Spöck.

TTG-Termine 2017
18.03. Bürgerball der Großen Kreisstadt Stutensee
24./25.03. Baden-Württembergische Seniorenmeisterschaften in Notzingen/Württ.
10.06. Mitglieder- und Spielerversammlung
19.08. Saisonabschluss
02.09. TTG-Zweiermannschaftsturnier Herren
03.09. TTG-Zweiermannschaftsturnier Schüler und Jugend
09./10.09. 41. Stutensee-Pokal (Ausrichter TTF Spöck)
26.11. Vereinsmeisterschaften

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.